Jennifer de Luca

"Mama, ich will Radiosprecherin werden!" So wollte ich es als Jugendliche schon - das Internet steckte noch in den Kinderschuhen (ich bin Jahrgang '82).
Radio, Print, Digital. Als Redakteurin und Sprecherin habe ich meine Berufung - und meinen Beruf gefunden. 

Studiert habe ich nach dem Abitur Diplom-Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik. Wann immer ich eine freie Minute hatte, ging es aber zum lokalen Radiosender. Erst als Praktikantin, später als Volontärin, dann als Redakteurin, Reporterin, Moderatorin und Redaktionsleiterin bei Antenne Koblenz 98.0.

Schließlich nahm das mit "diesem Internet" Fahrt auf und ich absolvierte ein Multimedia-Volontariat beim Mittelrhein Verlag. Online und Print arbeiteten bei der Rhein-Zeitung im Newsroom eng zusammen. Ich blieb noch einige Jahre dort als Online-und Social Media-Redakteurin, mobile Video-Reporterin, Ideengeberin  für neue und überwiegend digitale Welten.

Nebenbei hielt ich Workshops zum Thema "Irgendwas mit Medien". Mal Ressort übergreifend im eigenen Unternehmen, mal für externe Interessenten, mal für Schüler oder Kursteilnehmer an der VHS.

Und wieder ein paar Jahre (und die Geburt meiner Zwillinge) später, bündelte ich all meine Berufserfahrung: Ich wurde freie Journalistin.